VAE Wissenswertes

Wissenswertes über Dubai und die Vereinigten Arabischen Emirate

Dubai – Badefreuden und Wüstenzauber! Erleben Sie ein Land der Kontraste mit alten Moscheen und futuristischer Architektur sowie mit orientalischen Märkten und eleganten Einkaufszentren! Lassen Sie die Seele baumeln an den langen, goldenen Sandstränden. Auch die Emirate Abu Dhabi, Ajman, Sharjah, Ras Al Khaimah und Fujairah sind eine Reise wert. Kombinieren Sie verschiedene Emirate, Sie werden begeistert sein!

Einreise: Schweizer Bürger benötigen einen mind. 6 Monate über das Rückreisedatum gültigen Reisepass (Achtung; kein Sichtvermerk von Israel). Jugendliche unter 21 Jahre dürfen ohne ältere Begleitung nicht in die VAE einreisen.

Visum: Erhalten Sie gratis bei der Einreise in Form eines Stempels.

Tourismustaxe Abu Dhabi, Dubai & Ras Al Khaimah: Gebühr pro Zimmer/Nacht, zahlbar am Ende des Aufenthalts. Je nach Landes-Hotelkategorie ca. AED 7 – 20 (entspricht ca. USD 3 – 6).

Zeitunterschied: Plus 2 Stunden (Sommer), plus 3 Stunden (Winter).

Währung: VAE-Dirham (CHF 1.– = AED 3.63, Stand Dez. 16).

Wichtige, islamische Feiertage: Fastenmonat Ramadan ca. 26.05. – 24.06.17, Eid al Fitr 24. – 27.06.17, Eid al Adha 31.08. – 04.09.17.

Sprache: Arabisch, Englisch ist weit verbreitet.

Religion: Mehrheitlich Muslime.

Hauptstadt: Abu Dhabi.

Einwohner: Ca. 5,5 Millionen.

Politisches System: Föderation/Konstitutionelle Monarchie.

Fläche: 77‘700 km2.

Reisezeit: Am besten von Oktober bis Mai. Von Juni bis September wird es sehr heiss. Niederschläge sind selten.

Sitten & Gebräuche: Die vorherrschende Religion ist der Islam. Von den Besuchern wird erwartet, dass sie die lokalen Sitten und Gebräuche respektieren. Frauen sollten ausserhalb des Hotels nicht zu viel Haut zeigen. Es empfiehlt sich Kleidung, welche Schulter und Knie bedeckt. Im Fastenmonat Ramadan dürfen Muslime tagsüber nicht essen, trinken oder rauchen. In dieser Zeit ist es am Tag eher ruhig, dafür nach Sonnenuntergang umso lebhafter.

Die Vereinigten Arabischen Emirate bestehen aus den sieben Emiraten: Dubai, Abu Dhabi, Umm al-Quwain, Ajman, Sharjah, Fujairah und Ras Al Khaimah. Seit 1971 sind die VAE unabhängig.

Dubai ist vor allem für seine spektakulären Bauprojekte wie Einkaufszentren, Vergnügungsparks und künstlich angelegten Inseln bekannt. Hier darf es gerne immer etwas mehr sein! Der Burj Khalifa ist mit seinen 828 m das höchste Gebäude der Welt, das Burj Al Arab das einzige 7*-Hotel der Welt.

Die aufstrebende Hauptstadt Abu Dhabi gehört zum grössten Emirat der VAE. Eine wunderschöne Natur mit endlosen Wüsten- und Mangrovenlandschaften sowie der schnellste Achterbahn der Welt im Ferrari World macht dieses Emirat einzigartig.

Perfekt für ein kulturelles, historisches und natürliches Abenteuer mit fesselnden Souks und Weltklasse-Museen bis hin zu majestätischen Bergen und atemberaubenden Stränden. Wichtig: Alkoholkonsum ist nicht erlaubt.

Das Emirat, gelegen am Indischen Ozean, bietet mit den vulkanischen Hajar-Bergen und wildromantischen Küsten eine grossartige Szenerie.

Das kleinste Emirat mit den schönsten Stränden der Region.

Das nördlichste und fruchtbarste Emirat besticht mit spektakulären Gebirgen und wunderschönen Küstenabschnitten.