Studienreise Krabi, Thailand & Doha, Qatar (Nov. 17)

Studienreise Krabi, Thailand & Doha, Qatar (Nov. 17)

Im Rahmen einer Studienreise organisiert von dem thailändischem Tourismusbüro und Qatar Airways konnte unsere Reiseexpertin Sandra Zenklusen die Natur-pur-Insel Krabi sowie Doha, die Hauptstadt Qatars, erkunden. Im folgenden Reisebericht schreibt sie von ihren Erlebnissen und Eindrücken:

Mit Qatar Airways flog ich in der ausgezeichneten Businessklasse, via Doha nach Krabi. Die Airline ist top und es stimmte alles von A bis Z. Die neusten Flieger (A350), sehr freundliche Besatzungen, super leckeres Essen und einen Sitz, den man wirklich fast als ein Bett nennen kann! Sehr entspannt kam ich in Krabi an und war auf diese, mir noch unbekannte Region von Thailand gespannt.

Krabi ist ein Gebiet, das mit seiner hügeligen Landschaft besticht. Sie setzen vor allem auf Abenteuer / Natur und sind wirklich sehr bemüht, auch das Abfallproblem, welches wir in Thailand kennen, bestmöglichst im Griff zu haben. In diesem Gebiet findet man sehr viele Mangroven, welche mit den Langbooten durchfahren werden. Krabi ist bekannt für seine sehr gute Thailändische Küche, im speziellen Seafood! Frisch und in allen Variationen – lecker und auch fürs Auge eine Freude. Die Einheimischen sind wie in ganz Thailand sehr freundlich, offen und haben immer ein Lächeln übrig. Sie wissen, wie man die Gäste glücklich macht, sei es mit ihrem eigenen Charme oder aber auch mit der Liebe zum Detail.

Als erstes bin ich an die nördliche Küste von Krabi gefahren. Dort befinden sich die besten Hotels der Region. Das Hotel Amari Vogue ist eher klein und auf sehr engem Gelände. Die Zimmer sind gut, der Pool einladend, jedoch auch schmal und der Strand ist stark von Ebbe und Flut betroffen. Ebenfalls im Norden befindet sich das Tophotel Bulay Bay Bay Ritz Carlton. Schon die Hoteleinfahrt beeindruckt mit den farbigen Wänden. Es ist eine sehr spezielle Hotelanlage, alles Privatvillen, teils mit privatem Pool. Es ist ein ideales Hotel fūr sehr anspruchsvolle Kunden, die viel Privatsphäre suchen. Ein weiteres, sehr empfehlenswertes Hotel mit viel Privatsphäre und mitten in der herrlichen Natur ist das Rayavadee, nur mit dem Boot erreichbar, umgeben von 3 Stränden, die sehr zum Baden einladen. Hier wohnt man in doppelstöckigen Pavillons mit sehr edler Innenausstattung. Erholung pur und auch kulinarisch ein absolutes Highlight!
Bevorzugt man eher Mittelklasshotels, so gibt es einige Möglichkeiten rund um den Hauptort Ao Nang, wo sich auch diverse Restaurants, Shops und Bars befinden. Von dort aus können auch alle Touren, wie z. B. Inselhūpfen, Schnorchelausflūge, Kletter Trips, etc. gebucht und organisiert werden. In Krabi ist das Aktivangebot gross und es kann eine gute Kombination von Entspannung und Aktivurlaub genossen werden.

Krabi, für mich Landschaftlich sehr schön und mit seinen Felsen und Inseln im Meer, sehr eigen und anders als das übrige Thailand. Eine schöne, sicher sehr lohnenswerte Destination, welche durch Qatar Airways schon bei der Anreise zu einem unvergesslichen Urlaub gemacht wird.

Auf dem Rückweg haben wir noch in Doha übernachtet. Diese Stadt ist im Aufschwung: Grund dafür sind sicherlich die Airline Qatar Airways und ihr gut ausgebautes Streckennetz sowie die Fussball WM 2022, welche ein riesiger Hoffnungsträger ist, die Stadt noch populärer zu machen. Doha kann allerdings nicht mit Dubai verglichen werden, ist es viel kleiner und ruhiger. Die Innenstadt mit ihrem Souk ist ein wirkliches Juwel. Fasziniert haben mich vor allem die äusserst schmucken Soukhotels, klein und fein und an idealer Lage. Suchen Sie ein Strandhotel? Dann wäre es das landestypische Sharq Hotel oder das sehr zentral gelegene Sheraton Hotel, welches durch seine sehr schöne Gartenanlage direkt am Meer besticht.

Für einen kurzen Städte Trip ist Doha optimal. Man kann innert kürzester Zeit in eine vōllig andere, sehr spannende Kultur abtauchen. Ich gehe sicher wieder, aber dann hoffentlich etwas länger!


Sandra Zenklusen

Bischofberger Reiseexpertin

PS: Haben wir Ihre Reiselust geweckt? Rufen Sie uns an oder kommen Sie vorbei, wir geben Ihnen unsere Erfahrung sehr gerne weiter und beraten Sie aus erster Hand!

Zürich, den 9. November 2017

Teile diesen Beitrag