15-tägige Gruppenreise „Glanzlichter Kambodscha und Vietnam“

15-tägige Gruppenreise „Glanzlichter Kambodscha und Vietnam“

CHF 3'440

Preis pro Person im Doppelzimmer vom 04.12. – 18.12.17

Eine einmalige Reise – Erleben Sie Vietnam mit einem Schweizer Reiseleiter der seit Jahren in Vietnam lebt, die Sprache spricht und Ihnen das Land in faszinierender Weise näherbringen kann. Entdecken Sie Vietnam und Kambodscha mit Hubi Aeschbach und lassen Sie sich von beiden Ländern bezaubern.

Zu Wunschliste hinzufügen
Destinationn: ,
  • Reiseprogramm
  • Preise & Daten
  • Leistungen
  • Zusatzprogramm
  • Reiseleitung
  • OFFERTENANFRAGE

1. Tag: Zürich - Singapur.
Linienflug mit Singapore Airlines über Singapur nach Siem Reap, Kambodscha.

2. Tag: Singapur - Siem Reap (A).
Ankunft am frühen Vormittag. Sie werden von der Schweizer Reiseleitung begrüsst. Erholungspause und individuelles Mittagessen. Nachmittags besuchen Sie das Nationalmuseum und besichtigen das Kinderspital von Beat Richner von aussen. Übernachtung im Seam Hotel in Siem Reap.

3. Tag: Siem Reap (F/M).
Vormittags Bootsfahrt auf dem Tonle Sap See und Besuch eines schwimmenden Dorfes. Am Nachmittag bringen Sie Tuk-Tuk-Fahrer nach Angkor Wat. Sie haben genügend Zeit, die Tempelanlage zu erkunden und einen unvergesslichen Sonnenuntergang zu geniessen. Übernachtung im Seam Hotel in Siem Reap.

4. Tag: Angkor Thom und Ta Prohm (F/M).
Sie besichtigen zunächst die Gesichtertürme des Bayon Tempels. Dieser Tempel ist Teil der antiken Stadt Angkor Thom und vor allem berühmt wegen den 200 geheimnisvoll lächelnden Gesichter. Danach sehen Sie die Elefanten- und die Lepra König-Terrasse und zu guter Letzt den beeindruckenden Ta Prohm Tempel. Übernachtung in Siem Reap im Seam Hotel.

5. Tag: Siem Reap – Phnom Penh (F/M).
Busfahrt nach Phnom Penh. Nach Ankunft Check-in im Hotel. Übernachtung im Hotel Frangipani Royal Palace in Phnom Penh.

6. Tag: Phnom Penh (F/M).
Vormittags fahren Sie mit dem Tuk-Tuk zum Wat Phnom Tempel, nach dem die Stadt benannt ist. Danach Besuch des Tuol Sleng Gefängnis, ein beeindruckendes Museum, wo Sie direkt mit der Geschichte konfrontiert werden. Nach dem Mittagessen geht es zu Fuss zum Königspalast und zur Silberpagode. Übernachtung in Phnom Penh im Hotel Frangipani Royal Palace.

7. Tag: Phnom Penh – Chau Doc (F/M/A).
Rasante Schnellboot-Fahrt an die kambodschanische Grenze zu Vietnam. Bootsausflug zu den schwimmenden Fischfarmen und zu einem Cham-Dorf, deren Webkunst weit über Vietnam hinaus bekannt ist. Übernachtung in Chau Doc im Hotel Victoria.

8. Tag: Chau Doc – Cai Be (F/M/A).
Am Morgen Busfahrt Richtung Cai Be. Zweimal werden Sie den Mekong mit einer Fähre überqueren. Unterwegs erwartet Sie eine Kanufahrt durch die von Pflanzen durchzogenen Sümpfe des Mekong-Deltas. Übernachtung in Cai Be im Hotel Mekong Riverside.

9. Tag: Cai Be (F/M).
Vormittags erleben Sie das bunte und rege Treiben auf dem Schwimmenden Markt in Cai Be. Anschliessend wird Ihnen gezeigt wie Poprice, Reisschnaps, Reiscrackers und Kokoskaramel hergestellt werden.Nach dem Mittagessen erkunden Sie die Insel mit dem Fahrrad. Übernachtung in Cai Be im Hotel Mekong Riverside.

10. Tag: Cai Be – Saigon (F/M).
Nach einer abwechslungsreichen Flussfahrt erreichen Sie My Tho, wo Sie das Mittagessen einnehmen. Danach Weiterfahrt nach Saigon und Übernachtung im Hotel Signature Saigon.

11. Tag: Saigon (F).
Der Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Sie haben die Möglichkeit zu einem fakultativen Besuch der Cu Chi Tunnel und des Kriegsmuseums. Die Tunnel wurden in den 40er Jahren angelegt und während des Vietnamkrieges stark erweitert. Übernachtung im Hotel Signature Saigon.

12. Tag: Saigon – Hoi An (F/M).
Morgens Flug nach Danang. Nach Ankunft besuchen Sie das Cham-Museum,
welches Einblick in die interessante Kultur des Champa-Reiches gewährt. Anschliessend fahren Sie zu den Marmorbergen, wo die eindrückliche Grotte Am Phu die Besucher ins Staunen bringt. Weiterfahrt nach Hoi An und Übernachtung im Hotel Thanh Binh Resort.

13. Tag: Hoi An (F/M).
Vom 15. bis 17. Jhd. galt Hoi An als eine wichtige internationale Handelsstadt. Sie besichtigen Hoi An zu Fuss, unter anderem die Japanische Brücke und einen chinesischen Tempel. Nach dem Mittagessen unternehmen Sie eine Bootsfahrt und beobachten Fischer bei der Arbeit. Übernachtung im Hotel Thanh Binh Resort in Hoi An.

14. Tag: Danang – Singapur (F).
Am Vormittag Transfer zum Flughafen und Flug nach Singapur.

15. Tag: Singapur - Zürich.
Kurz nach Mitternacht Flug nach Zürich, wo Sie am frühen Morgen landen.

Mindestteilnehmerzahl: 10 Personen

Reisedaten + Pauschalpreise

Pauschalpreise pro Person in CHF 

von / bis Doppelzimmer Einzelzimmer
04.12. - 18.12.17 3440 4190
29.01. - 12.02.18 3490 4240
26.02. - 12.03.18 3490 4240

Mindestteilnehmer: 10 Personen

Inbegriffene Leistungen

  • Linienflüge Zürich-Siem Reap/Danang-Zürich jeweils via Singapur mit Singapore Airlines und alle erwähnten Inlandflüge in Economy Class
  • Sämtliche Flughafentaxen (Stand Mai 2017)
  • Rundreise gemäss Programm
  • 12 Übernachtungen in den erwähnten, sehr guten Mittelklasshotels oder ähnliche
  • Halbpension (Vollpension an Tag 7 und 8)
  • Alle erwähnten Eintritte und Ausflüge
  • Schweizer Reiseleitung Hubi Aeschbach

Nicht inbegriffen

  • Visum Vietnam CHF 110.- (wird von Bischofberger Reisen eingeholt)
  • Visum Kambodscha USD 30.- (bei Einreise)
  • Ausflug Cu Chi Tunnel und Kriegsmuseum Tag 11 CHF 65.-
  • Buchungsgebühr CHF 20.- pro Person

Zusatzprogramm Halong Bucht

Verlängern Sie diese Reise ab Tag 14 für 4 Tage und entdecken Sie die sagenumwobene Halong Bucht. 2 Übernachtungen auf einer Dschunke (mit Englisch sprechender Reiseleitung). Sie bestaunen die mehr als 1000 schroff aus dem Meer aufsteigenden Kalksteinfelsen und die ständig wechselnden Landschaftsbilder.

Preis pro Person:
Doppelzimmer: CHF 850.-
Einzelzimmer: CHF 1290.-

Ihre Schweizer Reiseleitung

Rund 20 Jahre unterrichtete Hubi Aeschbach als Reallehrer im Kanton Aargau. Von 1993 an reiste er jährlich 3 bis 4 mal nach Vietnam, wo er verschiedene Hilfsprojekte (Waisen- und Strassenkinder) unterstützte. Seit 1998 begleitet er regelmässig Gäste durch Vietnam. Er spricht mittlerweile sehr gutes Vietnamesisch. Da er Vietnam und Kambodscha wie seine eigene Hosentasche kennt, kann er Ihnen das Land so zeigen, wie kaum ein anderer Reiseleiter. Seit Sommer 2001 lebt er nun hauptsächlich in seiner zweiten Heimat.

Hubi Aeschbach

Senden Sie uns jetzt Ihre Anfrage - Wir werden Ihnen schnellstmöglich eine unverbindliche Offerte mit den aktuell günstigsten Preisen erstellen!

  • (Name gemäss Reisepass unter "Anmerkungen")
  • (Name gemäss Reisepass & Geburtsdatum unter "Anmerkungen")
  • Erforderlich: Vorname und Name gemäss Reisepass, Geburtsdatum bei Kindern | Freiwillig: Wünsche wie z. B. Meersicht usw.