9-tägige Rundreise Märchen aus 1001 Nacht

Oman, Restliche Arabische Emirate

Be­glei­ten Sie uns auf eine Reise in die fa­cet­ten­rei­che Welt Ara­bi­ens und tau­chen Sie in die kon­trast­rei­chen Le­bens­wei­sen des mo­der­nen Du­bai und des tra­di­ti­ons­rei­chen Sul­ta­nat Oman ein.

1. Tag Do: Zürich – Dubai.
Linienflug mit EMIRATES nach Dubai. Begrüssung durch unsere lokale Vertretung und Transfer ins Hotel Hyatt Place Dubai Al Rigga.

2. Tag Fr: Dubai (F).
Der Vormittag steht zur freien Verfügung. Am Nachmittag lernen Sie auf einer 4-stündigen Stadtrundfahrt die spannende Metropole kennen. Von einem Fotostopp bei der prunkvollen Jumeirah Moschee führt die Tour über den ältesten Stadtteil Bastakia zu einem Besuch des Dubai Museums. Eine unvergessliche Wassertaxifahrt über den Dubai Creek bringt Sie nach Deira, wo der wohlduftende Gewürzmarkt wartet und der Goldmarkt Gelegenheit zum Kauf von hochwertigen Schmuckstücken bietet. Übernachtung im Hotel Hyatt Place Dubai Al Rigga.

3. Tag Sa: Dubai – Al Ain (F/M).
Der Tag bringt Sie in die Oasenstadt Al Ain, welche früher als eine wichtige Raststätte auf der Karawanenroute von den VAE in den Oman galt. Die Stadt zeichnet sich durch charmante Siedlungen sowie zahlreiche Festungen aus und besticht durch dichte Palmenplantagen und schattige Spazierwege. Im Sheik Zayed Museum erfahren Sie mehr vom Leben der Herrscherfamilie und auf dem lebhaften Kamelmarkt erleben Sie Händler beim Anpreisen ihrer Tiere. Hill Garden, eine Grünanlage und die archäologische Stätte schliessen die Tagesbesichtigung ab. Übernachtung im Danat Al Ain.

4. Tag So: Al Ain – Jabrin – Nizwa (F).
Frühstück und Check-out, danach Erledigung der Einreiseformalitäten bei Grenzübertritt in den Oman. Der erste Besuch gilt der Königsstadt Bahla, welche durch ihre Lehmarchitektur und die meisterhafte und zum Weltkulturerbe der UNESCO zählende Festung berühmt ist. Am späten Nachmittag erreichen Sie das Dorf Al Hamra und erkunden bei einem Bummel durch den Ort die mehrere Jahrhundert alten Lehmhäuser. Einblick in das Leben der Omanis bringt ein Besuch des dortigen Museums Bai Al Safa. Durch omanischen Kaffee und Datteln gestärkt bringt Sie die letzte Tagesetappe zu Ihrem Hotel in Nizwa. Übernachtung im Hotel Golden Tulip.

5. Tag Mo: Nizwa – Wahbia Sands (F/A).
Heute besichtigen Sie das kulturell interessante Nizwa. Noch heute Hauptsitz des Imans, gilt es als geistiges Zentrum des Sultanats. Ein Besuch des Souks lässt Sie in das lebhafte Treiben eintauchen und ein anschliessender Spaziergang zum nahegelegenen Fort rundet die Besichtigung der Oasenstadt ab. Anschliessend starten Sie zum immergrünen Wadi Bani Khalid. Wassergefüllte Teiche, gesäumt von saftigen Palmen laden zu einer Abkühlung oder einem verträumten Spaziergang ein. Mit der Weiterfahrt in die Wahiba Sands Wüste startet der abenteuerliche Teil des Tages. Noch vor Ankunft im Wüstencamp erfahren Sie bei einem Besuch bei Bedouinen mehr über deren Lebensweise. Der Tag klingt bei einem einzigartigen Sonnenuntergang in der Wüste aus. Übernachtung im Arabian Oryx Camp.

6. Tag Di: Wahiba Sands – Muscat (F/M).
Nach der Wüstenausfahrt setzt sich die Fahrt bis an die Ostküste des Landes fort, wo Sie in Sur bei einem Besuch einer Dhowwerft Einblick in die Herstellung der traditionellen Segelboote gewinnen. Über das fruchtbare Wadi Tiwi und den weissen Strand von Fins Beach geht es vorbei am Kalksteinkrater «Sink Hole» bis zum Dorf Quriyat, deren Einwohner bis heute von der Fischerei leben. 90 km trennen Sie noch von der Hauptstadt des Sultanats, die auch das Ziel des heutigen Tages ist. Übernachtung im Hotel Al Fajal Muscat.

7. Tag Mi: Muscat (F/M).
Der heutige Tag gehört ganz der Landeshauptstadt. Als erster Besichtigungspunkt steht mit der Sultan Qaboos Moschee eines der weltgrössten Gebetshäuser auf dem Programm. Die Fahrt entlang der Corniche führt zum Muttrah Souk, wo Sie in das Treiben des ältesten Marktes des Landes eintauchen. Das Bait Zubai Museum lässt das omanische Stadt- und Landleben durch eine Sammlung von Kunst- und Alltagsgegenständen besser verstehen. Bevor die Stadtrundfahrt ihr Ende findet, stellt der Sultanspalast bei einer Aussenbesichtigung eine wunderbare Fotokulisse dar. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Übernachtung im Hotel Al Falaj Muscat./p>

8. Tag Do: Muscat – Dubai (F).
Bevor es zurück in die VAE geht, geniessen Sie noch die Oase Nahkl am Fusse des Hajar-Gebirges. Inmitten der Oase thront auf einem Hügel die mächtige Festung, von deren Dach man einen herrlichen Rundumblick auf die Oase geniesst. Später fahren Sie durch Gärten und Palmenhaine zu den heissen Quellen, welche als ein beliebter Picknickplatz gelten. Nach einem Mittagessen in Sohar passieren Sie die Grenze und beenden den Tag in Dubai. Übernachtung im Hotel Hyatt Place Dubai Al Rigga.

9. Tag Fr: Dubai – Zürich (F).
Gegen Mittag Transfer zum Flughafen und Rückflug in die Schweiz oder bei anschliessenden Badeferien Transfer zum gewählten Hotel.

Mindestteilnehmerzahl: 6 Personen

  • Linienflug mit EMIRATES in Economy Class
  • Flughafentaxen und Treibstoffzuschlag CHF 340.– (Stand Dez.15)
  • 8 Übernachtungen in den erwähnten Erstklasshotels oder ähnlich
  • Mahlzeiten gemäss Reiseprogramm (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)
  • Besichtigungen gemäss Programm inkl. Eintrittsgelder
  • Visum Oman
  • Lokale deutschsprechende Reiseleitung
  • Reiseführer
  • Kundengeldabsicherung

 

  • Obligatorisch: Wochenendzuschlag CHF 30.– pro Weg

Reisedaten und Pauschalpreise pro Person in CHF

Nr. von/bis DZ EZ
04 20.10. – 28.10.16 2905 3475

Diese Rundreise wird zusammen mit internationalen Gästen durchgeführt. Die Grösse beträgt durchschnittlich 15 Personen.

newspaper templates - theme rewards