8-tägige Rundreise Baltikum — Hauptstädte und Kurische Nehrung

Baltikum, Europa

Diese Reise führt Sie durch die drei Län­der des Bal­ti­kums. Die span­nen­den und auf­stre­ben­den Haupt­städte Vil­nius, Riga und Tal­linn ste­hen im Ge­gen­ge­wicht zu den wei­ten Land­schaf­ten der Na­tio­nal­pärke und kul­tu­rel­len Be­sich­ti­gun­gen. Ent­de­cken Sie mit uns das char­mante Nordost-Europa!

Hö­he­punkte

  • Haupt­städte Vil­nius, Riga und Tallinn
  • Ku­ri­sche Nehrung
  • Na­tio­nal­park Gauja
  • Pracht­vol­les Barockschloss
  • Bau­ern­markt in Riga

1. Tag: Zürich – Vilnius (A).
Linienflug mit Lufthansa über Frankfurt nach Vilnius. Angekommen in der litauischen Hauptstadt erfolgt der Transfer in Ihr Hotel. Vor dem Abendessen wird Ihnen das Reiseprogramm vorgestellt inkl. Willkommensdrink. Übernachtung in Vilnius.

2. Tag: Trakai – Kaunas (F/A).
Auf einer Stadtrundfahrt lernen Sie die barocke Hauptstadt Litauens kennen. Am Nachmittag geht es weiter nach Trakai. Die Inselstadt, die man über zwei Holzbrücken erreicht, ist für ihre imposante, gotische Wasserburg berühmt. Anschliessend Fahrt nach Kaunas, Abendessen mit Nationalgerichten und kulinarischer Show. Auf dem Menü stehen litauische Spezialitäten: sommerliche Rote-Bete-Suppe und gefüllte Kartoffelklösse, genannt «Cepelinai». Übernachtung in Kaunas.

3. Tag: Nida (F/A).
Nach dem Frühstück erwartet Sie ein Altstadtrundgang durch Kaunas, der zweitgrössten Stadt des Landes. Weiter geht die Fahrt Richtung Ostsee, wo Sie mit der Fähre zur Kurischen Nehrung übersetzen. Dieser schmale Landstreifen gehört zum UNESCO Weltkulturerbe. Nach dem Hotelbezug besichtigen Sie Nida inklusive eines Besuches im Thomas Mann Haus. Abendessen in einem landestypischen Restaurant mit frischem Fisch, dem beliebten Gericht der Kurischen Nehrung. Übernachtung in Nida.

4. Tag: Klaipeda – Rundale – Riga (F/A).
Nach der Fährüberfahrt zum Festland bummeln Sie durch die Altstadt Klaipedas. Das ehemalige Memel erlangte Bedeutung als das «Tor zur See» aber auch durch die historische Altstadt mit ihren Fachwerkhäusern und dem Simon-Dach-Brunnen. Anschliessend fahren Sie nach Riga und besuchen unterwegs die Pilgerstätte «Berg der Kreuze» bei Siauliai. Hier finden Sie Tausende von Kreuzen in allen denkbaren Grössen. Sie besuchen das prachtvolle Schloss Rundale, das sich der Herzog im 18. Jh. als Sommerresidenz errichten lies. Abendessen und Übernachtung in Riga.

5. Tag: Riga (F/A).
Nach dem Frühstück entdecken Sie die Hauptstadt Lettlands auf einer ausführlichen Stadtrundfahrt. Die baltische Metropole beeindruckt vor allem durch die mittelalterliche Altstadt und das imposante Jugendstilviertel, die vielen Plätze und die charmanten Grünanlagen. Sie haben die Möglichkeit, den grössten Bauernmark des Landes, den sogenannten «Bauch Rigas» zu besuchen. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Am Abend geniessen Sie lettische Spezialitäten, zu denen u.a. ein Roggenbrotdessert mit Schlagsahne gehört. Übernachtung in Riga.

6. Tag: Nationalpark Gauja – Tallinn (F/M).
Nach dem Frühstück geht die Fahrt weiter nach Tallinn. Unterwegs besichtigen Sie den malerischen Nationalpark Gauja, der sich im grandiosen Tal der Gauja, des zweitgrössten Flusses Lettlands, erstreckt. Ein besonderes Juwel ist hier die im 13. Jh. errichtete Bischofsburg Turaida. Der Bauernhof «Zipari» empfängt Sie zu einem zünftigen Mittagessen. Die Weiterfahrt führt Sie schliesslich nach Tallinn und Sie beziehen Ihr Zimmer. Erste Bekanntschaft mit der Hauptstadt Estlands machen Sie beim Abendessen in Eigenregie. Übernachtung in Tallinn.

7. Tag: Tallinn (F/A).
Nach dem Frühstück lernen Sie die mittelalterliche geprägte Hauptstadt auf einer Stadtrundfahrt kennen. Das historische Zentrum Tallinns konnte sein mittelalterliches Gesicht unverändert erhalten und ist eine wahre Perle von kulturhistorischem Rang. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Abschiedsabendessen in einem mittelalterlichen Restaurant, das im Herzen Tallinns in einem hundertjahre alten Haus liegt und kulinarische Gaumenfreuden anbietet. Übernachtung in Tallinn.

8. Tag: Tallinn – Zürich (F).
Am späteren Nachmittag Rückflug via Frankfurt nach Zürich. Individuelle Heimreise.

Mindestteilnehmer: 2 Personen

  • Linienflüge Zürich – Vilnius/Tallinn – Zürich mit Lufthansa jeweils via Frankfurt in Economy Class, Basis Classic Tarif, V-Klasse
  • Flughafentaxen CHF 180.– (Stand Dez. 16)
  • Transfers, Besichtigungen und Eintritte gemäss Programm
  • 7 Übernachtungen in Mittelklasshotels oder ähnliche
  • Mahlzeiten gemäss Programm (F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen)
  • Ab 7 Personen Deutsch sprechende Reiseleitung vor Ort (2. – 7. Tag)
  • Reiseführer
  • Kundengeldabsicherung
  • Fakultativ: Flug Business Class ab CHF 340.-
  • Fakultativ: Mittagsimbiss in Trakai mind. 2 Personen, CHF 12.– pro Person
  • Fakultativ: Kanalfahrt in Riga mind. 2 Personen, CHF 26.– pro Person
  • Fakultativ: Besuch Luscher & Matiesen Weinfabrik in Tallinn (Führung, Eintritt und Weinprobe) mind. 2 Personen, CHF 42.– pro Person

Pauschalpreise p. P. in CHF

NR von/bis Preis DZ Preis EZ
01 05.05. – 12.05.17 1390 1670
02 12.05. – 19.05.17 1500 1790
03 26.05. – 02.06.17 1500 1790
04 09.06. – 16.06.17 1500 1790
05 23.06. – 30.06.17 1500 1790
06 30.06. – 07.07.17 1500 1790
07 07.07. – 14.07.17 1500 1790
08 25.08. – 01.09.17 1500 1790
09 01.09. – 08.09.17 1500 1790
10 22.09. – 29.09.17 1390 1670


Verlängerungsmöglichkeit für einen Städteflug nach St. Petersburg möglich. Details und Preise auf Anfrage

Die Reise wird mit Gästen aus deutschsprachigen Ländern durchgeführt. Die durchschnittliche Teilnehmerzahl ist 25 Personen.

Vilnius:
Best Western ****

Kaunas:
BW Santaka ****

Nida:
Nerija ***

Riga:
Radisson Blu ****

Tallinn:
Euroopa ****

newspaper templates - theme rewards